PLEON


Aufsätze

Wir beteiligen uns aktiv an der öffentlichen Debatte zu Themen, die unsere Kunden und als als Kommunikationsberatung weiterbringen.


 

Markus Hilse: Ein Blog für alle Fälle! Vom persönlichen Netztagebuch zur Plattform für die interne Unternehmenskommunikation – der Weblog-Boom macht auch vor Deutschland nicht halt. Handelt es sich nur um einen Hype, einen neuen Kanal in der Medienlandschaft oder einen revolutionären Trend in der Unternehmenskommunikation?

Markus Hilse in: Annual Multimedia Jahrbuch 2006, herausgegeben von Werner Lippert, Walhalla Metropolitan, 2006.

PDF (127 KB)

 

Jörg Ihlau: Die Durchsetzbarkeit von Systemreformen in der Mediendemokratie: Wieso ist manchmal unpopuläre Politik durchsetzbar? Wieso machen das Politiker, obwohl sie doch eigentlich immer populistische Stimmen maximieren? Wieso laufen Journalisten einer öffentlichen Meinung hinterher, die andere Journalisten geprägt haben? Und wie verknüpfen sich diese beiden Merkwürdigkeiten?

Von Jörg Ihlau. In: Finanzwissenschaft im Wandel. Festschrift für Bernd Rahmann, herausgegeben von Hans-Georg Napp, Peter Lang Verlag. 2005.

PDF (182 KB)

 

Alex Schoep: Gewinnen – aber im Team! Pleon ist ein europäisches Beratungsunternehmen. Alex Schoep über die ungewöhnliche Vision des Unternehmens: die Intelligenz der einzelnen Länder und Regionen für eine gemeinsame Netzökonomie zu nutzen. In: ChangeX, 19. Oktober 2004.

PDF (388 KB)

 

Detlev Samland: Die Entfremdung überwinden: Der Vermittlungsbedarf zwischen Wirtschaft und Politik ist größer denn je, besonders auf internationaler Ebene. Detlev Samland über die Rolle von Pleon zwischen Politik und Wirtschaft. In: ChangeX, 9. November 2004

PDF (622 KB)

 

Hermann Drummer: Labyrinthe entwirren: In Brüssel, an den Schaltstellen Europas, sind Kontakte alles – Hermann Drummer hat sie. In: ChangeX, 30. November 2004

PDF (698 KB)

 

Ralf Langen: Wandel folgt Wandel: Ein Ende der Change-Kultur ist nicht absehbar. Ralf Langen über Change Management in Unternehmen. In: ChangeX, 14. Dezember 2004.

PDF (216 KB)

 

Michael Patzer: Der Patient sind wir: Kaum ein Business ist so komplex wie der Gesundheitsmarkt. Michael Patzer über neue Kommunikationskompetenzen und das Rollenverständnis der Beteiligten. In: ChangeX, 11. Januar 2005.

PDF (462 KB)

 

Timo Sieg/Frank Behrendt: Zwei an der Spitze: Die Zentrale von Pleon in Düsseldorf wird von zwei Männern geleitet, die so gegensätzlich sind, wie es nur geht – Timo Sieg und Frank Behrendt. In: ChangeX, 1. Februar 2005.

PDF (589 KB)

 

Andreas Steinert: Verantwortung ernst nehmen: Stakeholder verfolgen skeptisch das Vorgehen multinationaler Konzerne. Andreas Steinert über die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen als entscheidender Prüfstein für die Reputation. In: ChangeX, 25. Januar 2005.

PDF (388 KB)

 

Jens Krämer: Aus Risiken Chancen machen: Unternehmen, die kritische Entwicklungen frühzeitig erkennen, können darauf reagieren. Jens Krämer über Krisenkommunikation und Issues Management. In: ChangeX, 22. Februar 2005.

PDF (403 KB)

 

Weitere Aufsätze (Auswahl)

 

Ralf Langen: „Corporate Communications – Die Disziplin für das Management von morgen“ (2001 ) ?in: Günter Bentele (Hrsg.), Kommunikationsmanagement: Strategien – Wissen – Lösungen, Neuwied/Kriftel 2001 ff. (Loseblattsammlung).

 

Timo Sieg/Cornelia Schäfers: „Erfolgreich konzipieren - erfolgreich kommunizieren“, in: Günter Bentele (Hrsg.), Kommunikationsmanagement: Strategien – Wissen – Lösungen, Neuwied/Kriftel 2001 ff. (Loseblattsammlung).

 

Sylvia Peetz/Oliver Plauschinat/Thomas Stein: „Reputationsanalyse als Grundlage für ein erfolgreiches Kommunikationsmanagement“, in: Günter Bentele (Hrsg.), Kommunikationsmanagement: Strategien – Wissen – Lösungen, Neuwied/Kriftel 2001 ff. (Loseblattsammlung).

 

Ingo Bosch: „Praxistipps für die Medienarbeit“, in: Günter Bentele (Hrsg.), Kommunikationsmanagement: Strategien – Wissen – Lösungen, Neuwied/Kriftel 2001 ff. (Loseblattsammlung).

 

Jörg Ihlau: „Kommunikation in einer sich wandelnden Immobilienwirtschaft“, in: Günter Bentele (Hrsg.), Kommunikationsmanagement: Strategien – Wissen – Lösungen, Neuwied/Kriftel 2001 ff. (Loseblattsammlung).

 

Hermann Brouwers: „Krisenkommunikation am Beispiel Lipobay - Risiken und Nebenwirkungen“, in: Günter Bentele (Hrsg.), Kommunikationsmanagement: Strategien – Wissen – Lösungen, Neuwied/Kriftel 2001 ff. (Loseblattsammlung).

 

Andreas Steinert/Axel Klein: „Corporate Social Responsibility (CSR) – Eine neue Herausforderung an die Unternehmenskommunikation“, in: Günter Bentele (Hrsg.), Kommunikationsmanagement: Strategien – Wissen – Lösungen, Neuwied/Kriftel 2001 ff. (Loseblattsammlung).

 

Ralf Langen: Issues Management als strategische Aufgabe für die Unternehmenskommunikation (September 2003 ) Online-Magazin www.poli-c.de - Info-Pool für Public Affairs, Politikberatung etc.

 

Ralf Langen: Mit erfolgreicher Kommunikation aus der Krise (September 2003 ) ? Internationale Transport Zeitschrift 37-38/2003, S. 58ff.

 

Julia Wedel/Tobias Cottmann: „Virtuelles Delphi-Forum beschleunigt Zukunftsforschung", in: planung & analyse“, März 2003, Seiten 26-29.

 

Tobias Cottmann: „Den Weg kennen - Außerschulische Umweltbildung und Corporate Identity“, in: Gerhard de Haan, Katharina D. Giesel (Hrsg.): Außerschulische Umweltbildung - Lage, Trends, Perspektiven, Berlin: Verein zur Förderung der Ökologie im Bildungsbereich, Dez. 2002, Seiten 153-155